Home

Verein

Abteilungen
Judo
Aikido
Jiu-Jitsu
Kendo
Gymnastik

Zeiten

Aktuelles

Bilder

Kontakt

 

2. offener Vereinslehrgang Hanbo-Jutsu in Göppingen
 


Mit Hanbō-Jutsu wird eine alte japanische Form (Okinawa) der Stockverteidigung bezeichnet, in der vor allem die Verteidigung mit der Waffe Hanbō (jap. = halber Stock. 80-100cm lang) gelehrt wurde. Er wurde und wird vor allem in der Selbstverteidigung verwendet.

In Japan findet der Hanbō in vielen Kampfkunstsystemen Verwendung (z.B. Aikido, Jiu Jitsu, Karate, Ninjutsu und Taijutsu) und ergänzt diese. Diese Verteidigungsform hat gerade heute einen besonderen Stellewert, durch die Anwendung z.B. eines Gehstocks oder robusten Regenschirms.

Am 24. Juni 2017 fand der zweite verbandsoffene Hanbō-Jutsu Lehrgang in Göppingen statt. Eingeladen hatte das Hanbō Zentrum Stauferland, zu dem die Jiu-Jitsu-Abteilungen des JV Urbach e.V. und des TSV Adelberg-Oberberken e.V. gehören. Der Einladung folgten Ju-Jutsu- / Jiu-Jitsukas aus ganz Württemberg. Auch fanden sich Interessierte aus Bayern und Rheinland Pfalz bei den Teilnehmern.

Isolde Scholz (TV Holzheim) 1. Dan Ju-Jutsu und Hanbō-Jutsu, übernahm den ersten Teil des Lehrgangs, das Aufwärmen und die Vorübungen mit dem Hanbō, um sich an den Umgang mit dem jap. Stock zu gewöhnen bzw. Fertigkeiten zu vertiefen. Werner Eltrich (JV Urbach/TSV Adelberg-Oberberken), 5. Dan Jiu-Jitsu, 1. Dan Hanbō-Jutsu, führte die Teilnehmer in die Thematik der Grundtechniken des Orangegurt-Niveaus ein. Dabei standen die Verteidigung von Angriffen, wie z.B. Würgen, Umklammerung, Schlag- und Tritttechniken, mit dem Hanbō im Vordergrund. Jürgen Mack (Frisch-auf-Göppingen) 4.Dan Ju-Jutsu und 1. Dan Hanbō-Jutsu, zeigte im letzten Teil des Lehrgangs durch Kombinationsübungen, wie man sich solcher Angriffe erwehren kann und die Situation letztlich zum eigenen Vorteil nutzt.

Am Ende waren sich alle einig: der Lehrgang hat allen viel Spaß gemacht und man freut sich auf den nächsten Lehrgang im Januar 2018.

Wer mehr über diese Selbstverteidigungsform oder über moderne Selbstverteidigung wissen möchte, einfach bei den Jiu-Jitsu-Abteilungen des JV Urbach e.V. oder TSG Adelberg-Oberberken e.V. reinschauen.